Mittwoch, 29. Juni 2011

Eiszapfen

Vorweg - die drei Stufen beim Eingang ins Einkaufscenter Gasometer wurden deshalb gemacht, daß es nicht mehr so kalt ist, wenn man im Cafe Illy sitzt. Was ich als fleißige Cafehausbesucherin dort so nicht erlebt habe - aber bitte. Da gibt es anscheinend unterschiedliche Sichtweisen. Kalt war es, gezogen hat es auch, aber sicher nicht durch die Benützung der Eingangstüren.

So weit - so gut


Daß es sehr viel Mühe gekostet hat - und auch einige schlaflose Nächte - damit es nach dem Umbau wieder automatische Türöffner auf den Rampen gibt ist ein anderes Kapitel. Leider hat sich der Architekt nur darauf verständigen können, auf der linken Seite einen automatischen Türöffner anzubringen, auf der rechten muß man den Türöffner händisch betätigen.







Doch jetzt wird's kurios
Seit dem Umbau beobachte ich, daß die beiden Kellnerinnen im Cafe Illy ständig eine Weste anhaben. Darauf angesprochen meinten sie, sie hätten sie deshalb an, weil seit dem Umbau ständig die Klimaanlage aufgedreht ist und ihnen kalt ist.


Echt super!
Jetzt sitzt man im Cafehaus und es ist wieder kalt. Da hätte man sich den teuren Umbau mit den drei Stufen beim Eingang sparen können, wenn man wieder - egal ob Kellnerin oder Gast, innerhalb kürzester Zeit ein Eiszapfen ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten