Donnerstag, 13. Februar 2014

Studio im Akzent fuer Rollstuhlfahrer gesperrt!

Zur eigenen Sicherheit von RollstuhlfahrerInnen ist seit kurzem das Studio im Akzent nicht mehr zugaenglich. Grund ist: der Lift sei immer wieder kaputt‎, "und was machen Sie dann?"

Da ich schon öfter dort bei Veranstaltungen war, sehe ich es als diskriminierend an, so vorzugehen.
Angeblich liege hier keine Diskriminierung, laut den MitarbeiterInnen des Kartenverkauf,vor - sondern nur eine Sicherheitsmassnahme! 

Es kommt mir so vor, wie wenn es viele Leute gerne hätten, wenn wir behinderte Leute wieder alle in Heimen leben wuerden. Nur was passiert dort, wenn es brennt? Welche Sicherheit geht dort vor?
‎Na dann am liebsten gleich ins Grab! Da braucht man sich wenigstens um die Sicherheit von RollstuhlfahrerInnen nicht mehr den Kopf zerbrechen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten