Freitag, 22. Oktober 2010

20.000 Stunden Planung investiert

Bei einem Vortrag über die Neugestaltung des Yppenplatzes meinte ein Referent, die Planung hätte 20.000 Stunden in Anspruch genommen.

Warum hat man nicht eine Stunde mehr dazu verwendet, dann wären das AN DO, das AN DO-Fisch, das C.I. und andere Lokale auch für RollstuhlfahrerInnen stufenlos geworden.
So hat man zum Beispiel beim AN DO wieder das Problem, daß die Rampe zu steil ist und zusätzlich hat sich noch eine Stufe in die Rampe eingeschlichen. Somit braucht man als Rollstuhlfahrer wieder Hilfe, wenn man das Lokal besuchen möchte. Da kommt Freude auf!

Rampe mit Stufe

Keine Kommentare:

Kommentar posten