Freitag, 12. Juni 2015

Oh je!

‎Da war das Metrokino mit Rampe stufenlos zugaenglich. Und jetzt steht beim bisher stufenlosen Eingang die Theke fuer den Gastrobereich.

Wieder einmal werden Rollstuhlfahrer diskriminiert, und das, obwohl ab 2016 alle oeffentlich zugaenglichen Einrichtungen - zu dem auch Kinos, wie das Metro gehoeren, rollstuhlgerecht umgebaut werden muessten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten