Montag, 6. Oktober 2014

FSW fordert Vermögenserklärung!

Dieser Tage suchte ich für meinen Autoumbau (2 x 6.000,- Euro) um einen finanziellen Zuschuss für mein neu angekauftes Auto an.


Vorweg: Der Fonds Soziales Wien verlangt eine VERMÖGENSERKLÄRUNG.


In dieser Vermögenserklärung muß man angeben
- wie viele Konten man hat und wie viel Geld auf diesen Konten ist,
- wie viele Sparbücher man besitzt und welche Beträge dort oben sind,
- ob man einen Bausparvertrag hat und wie hoch die dortige Summe ist und
- ob man Vermögenswerte wie ein Haus oder eine Wohnung hat.


Meiner Meinung, hat diese Vermögenserklärung absolut nichts damit zu tun, ob man behindert ist und ob man den Autoumbau für das Erreichen eines Arbeitsplatzes braucht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten