Freitag, 31. Dezember 2010

Sie nehm' ich nicht mit!

Freitag, 3. Dezember 2010, 14 Uhr
Schon seit längerem plante ich die Kristallwelten in Wattens zu besuchen. Es war ziemlich schwer herauszufinden, ob diese Ausstellung auch für Rollstuhlfahrer möglich war zu besuchen. Ich kann  in der Zwischenzeit versichern, sie ist es. Alles ist stufenlos erreichbar, und der Teil, der eigentlich nur über Stufen zu besuchen ist, wurde mit einem Treppenlift ausgestattet, und das Personal weiß ihn zu bedienen.

Von Innsbruck aus, gibt es einen kostenlosen Zubringerbus zu den Kristallwelten, der auch mit einer Hebebühne ausgestattet ist. Ich stellte mich an der Haltestelle an, hinter mir kamen noch drei Eltern mit Kinderwägen zum Bus.

Der Busfahrer stieg aus, zeigte auf mich und sagte: "Sie nehm' ich nicht mit, die Kinderwägen gehen vor." Ich meinte, daß er die Kinderwägen im Laderaum unterbringen könne. Er stellte sich taub, lud die Kinderwägen ein, ließ mich stehen und fuhr ab.

Mir blieb nichts übrig, als eine dreiviertel Stunde in der Kälte auf den öffentlichen Bus zu warten.

Ich fühle mich extrem diskriminiert und überlege eine Klage im Rahmen des Behindertengleichstellungsgesetzes einzureichen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten