Freitag, 31. Dezember 2010

Drei Mal aufgrund Ausstattungsmängel nicht benutzbar

Rund um den Stephansplatz ist es ziemlich schwer eine Behindertentoilette zu finden, doch es gibt eine im 1. Stock des Hotel am Stephansplatz. Nur sie zu benützen ist ein Kunststück.

Griff bleibt nicht oben und fällt einem dadurch immer wieder auf dem Kopf
1. läßt sich der Haltegriff nicht fixieren und fällt einem beim Überwechseln immer wieder auf den Kopf

2. kann man sich nicht die Hände waschen, weil das Waschbecken nicht unterfahrbar ist und

3. wurde es in der Zwischenzeit abgesperrt und mit dem Hinweis versehen, daß der Schlüssel beim Personal zu holen sei.


Waschbecken durch Holzfront nicht untefahrbar

Obwohl ich mehrmals an der Rezeption die Misere mit dem Haltegriff und der Nicht-Unterfahrbarkeit des Waschtisches gemeldet habe, ist nichts passiert. Und, nachdem man jetzt sogar das Personal suchen muß, um die Tür aufgesperrt zu bekommen, macht es für mich keinen Sinn, dieses Behinderten-WC zu benützen, Schade, denn die Mängel wären schnell zu beheben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten