Donnerstag, 26. August 2010

Ist das ein diskriminierendes Verhalten?

Einer meiner persoenlichen Assistenten erzaehlte mir, dass das Glacis Beisl stufenlos zugaenglich sei. Das interessierte mich, weil ich immer auf der Suche nach neuen stufenlos zugaenglichen Lokalen bin. Mein Assistent und ich inspizierten das Lokal, das aber nur ueber einen Lift stufenlos zugaenglich ist. Einige Tage spaeter kam ich mit einer Rollstuhlfahrerin ins Gespraech, sie erzaehlte mir, dass es dort sogar ein Behinderten-WC gibt, das mir bei meiner Besichtigung nicht aufgefallen war. Daraufhin versuche ich noch einmal das Lokal zu besuchen, um herauszufinden, ob diese Information wirklich stimmt. Doch diesen Nachmittag kam ich nur bis zum Lift, ins Lokal nicht, weil der Lift dieses Stockwerk nicht mehr anfuhr. Das lies mir keine Ruhe und ich versuchte es am Abend nochmals, wieder war der Lift fuer dieses Stockwerk gesperrt.


Einige Wochen spaeter bin ich wieder in der Gegend und ich versuche nochmals herauszufinden, wo sich die Behindertentoilette befindet, doch wieder fahrt der Lift dieses Stockwerk nicht an.

Jetzt stellt sich fuer mich die Frage: Hegt hier jemand Vorbehalte gegenueber RollstuhlfahrerInnen?

Keine Kommentare:

Kommentar posten