Sonntag, 30. April 2017

Keine Ahnung...


... hat derjenige, der diese Behindertentoilette konzipiert hat. Nicht nur, dass man nach 15 Minuten per Akustiksignal zum Verlassen der Toilette lautstark aufgefordert wird, bekommt man maximal 10 duenne Streifen Klopapier zur Verfuegung gestellt. Wenn man querschnittgelaehmt ist und Durchfall hat, ist man in jeglicher Richtung aufgeschmissen.

(erlebt am ‎Josefsplatz in Baden bei Wien)


Keine Kommentare:

Kommentar posten