Mittwoch, 28. Dezember 2016

Baeckerei Felzl - nichts gelernt!

‎Jahrelang fand ein Streit zwischen dem Chef der Baeckerei Felzl und dem Gruenen Behindertensprecher Srb statt, warum ein zuvor stufenlos zugaengliches Lokal auf einmal eine Riesenstufe hat. Der Streit endet in einem Gerichtsverfahren, die Herr Srb (und die Behindertenbewegung) gewonnen hat.

Was sehe ich heute: Felzl hat eine stufenlos zugaengliche Baeckerei gekauft und jetzt 1 Stufe davor gemacht!
Anscheinend hat der Prozess keinen Sinneswandel bewirkt, denn wie sonst kann es sein, dass Rollstuhlfahrer wieder ausgeschlossen werden, ihr Brot und Gebaeck einzukaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten