Mittwoch, 19. August 2020

Wer plant denn so einen Eingang?

Heute (16.8.2020) gehe ich bei einer neu eröffneten Praxis in der Juchgasse vorbei und sehe diese - angeblich rollstuhlgerecht gebaute Ordination für Frauenheilkunde.

Bei dieser Art  der Rampe kann man sich nur fragen: "Wer plant denn so einen Eingang und glaubt, dass ihn RollstuhlfahrerInnen auch  benützen können? Selbst mit Assistenz ist dies ein Ding der Unmöglichkeit!!!

Noch weitere Fragen seien gestattet: Was hat dieser Baumeister/Architekt bei seiner Ausbildung zum Thema Barrierefreiheit eigentlich gelernt?
Antwort meinerseits: " Anscheinend nichts!"
Nur noch eine weitere Frage: Wer hat die Erlaubnis von offizieller Seite für dieses "Bauwerk" gegeben, wenn seit 2006 bei Arztpraxen die Barrierefreiheit vorgeschrieben ist

Keine Kommentare:

Kommentar posten